Sie sind hier: Home » Autos » VW Salzburg Käfer

 

VW Rallye Käfer Porsche Salzburg 

DAS Rallye Gerät  von VW in den 70er Jahren



Die Daten:

Leistung  125PS bei 6000U/min

Max Drehmoment  15,6 mkp bei 5000 U/min

Beschleunigung  0 - 100 km/h  9,3 sek.

Höchstgeschwindigkeit mit Rallyeübersetzung 153 km/h ,

mit langer Übersetzung 180 km/h

Gewicht  890 Kg



 

Einige Änderungen am Käfer

                        Vergaser  Weber 46 IDA ( 2 Doppelvergaser)

                        Grössere Ventile ( 40 mm )

                        Verdichtung  9,1- 1 

                        geänderte Nockenwelle

                        "ausgeräumter " Serienschalldämpfer

                        Sperrdifferential

                        Tank vergrössert  auf 85 ltr

                        Spezial Stossdämpfer von Bilstein " Porsche Salzburg Einstellung "

                        Reifen Pirelli 165 SR 15 auf 51/2 Zoll VW Felgen

                        Rallyeeinbauten wie Käfig und Sicherheitseinrichtungen 

                        sowie verbesserte Beleuchtung

                        alles nicht benötigte zur Gewichtseinsparung  ausgebaut


 Die " Wilden Männer" - Käfertreter mit reichlich Herz und Mut

Günther Janger , Georg Fischer , Dr Fischer , 

 Herbert Grünsteidl - alles Österreicher dazu  sporadisch

Achim Warmbold  und Harry Kallström  


 

Einige Änderungen am Käfer

                        Vergaser  Weber 46 IDA ( 2 Doppelvergaser)

                        Grössere Ventile ( 40 mm )

                        Verdichtung  9,1- 1 

                        geänderte Nockenwelle

                        "ausgeräumter " Serienschalldämpfer

                        Sperrdifferential

                        Tank vergrössert  auf 85 ltr

                        Spezial Stossdämpfer von Bilstein " Porsche Salzburg Einstellung "

                        Reifen Pirelli 165 SR 15 auf 51/2 Zoll VW Felgen

                        Rallyeeinbauten wie Käfig und Sicherheitseinrichtungen 

                        sowie verbesserte Beleuchtung

                        alles nicht benötigte zur Gewichtseinsparung  ausgebaut


 Die " Wilden Männer" - Käfertreter mit reichlich Herz und Mut

Günther Janger , Georg Fischer , Dr Fischer , 

 Herbert Grünsteidl - alles Österreicher dazu  sporadisch

Achim Warmbold  und Harry Kallström  




Achim Warmbold  auf der Rallye Elba  - Gesamtsieg mit dem Salzburg Käfer !

Günther Janger  bei der Jänner Rallye in Österreich


Günther Janger  auf der Rallye Elba  ( Italien )   Gesamt 5ter

Der " wilde Mann "  Günther Janger  in voller Aktion

 

Es gab zur damaligen Zeit  noch eine ganze Reihe weiterer 

erstklassiger VW Rallyefahrer .    

Im Nordbayerischen Raum allen voran Hans Rechter aus Lauf ,

Günther Wormser aus Höchstadt , Winfried Meister  aus 

 Sulzbach Rosenberg, Hubertus Ernst  und Elmar Borowik aus

 Coburg und eine ganze Reihe weiterer Mitstreiter um die Plätze

 auf den Rallyes von damals..........


 

Herbert Grünsteidl bei der Österr. Alpenfahrt  4 ter in Gesamtwertung -



Ergebnisse von damals - nachzulesen im Buch " Käfer - Treter GmbH " ( Quelle für Ergebnisse und Bilder)

Matti Johansson bei der 1000 Seen  Rallye  Finnland

 
Besucherzaehler